Prof. Dr. Stefanie Bailer

Stefanie Bailer ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Basel seit 1. November 2015. Davor arbeitete sie als Assistenzprofessorin für Global Governance an der ETH Zürich (2009-2015) und als Oberassistentin an der Universität Zürich. Seit ihrer Promotion (2004) zu "Macht und Erfolg im EU-Ministerrat" an der Universität Konstanz (mit Forschungsaufenthalten an der Rijksuniversiteit Groningen und University of Michigan) widmet sie sich bis heute den Forschungsbereichen der Parlamentarismusforschung in Deutschland, Schweiz und Europa, Entscheidungsprozessen in der Europäischen Union, und der internationalen Verhandlungsanalyse. Im Rahmen dieser Forschungsthemen analysiert sie Entscheidungsprozesse politischer Akteure, und die Art und Weise, wie ihre Entscheidungen von Institutionen beeinflusst werden. Derzeitige Forschungsprojekte behandeln Karrierewege von Parlamentariern (SNF-DFG-Lead Agency - Projekt „Parliamentary Careers in Comparison“), sowie Regierungspräferenzen von EU-Regierungen während der Eurokrise (H2020-Projekt „The Choice for Europe since Maastricht. Member States Preferences´for Economic and Financial Integration”). 

Kontakt

Mitarbeitende